Professionelle 3D Rigs

vorige Seite   nächste Seite
21st Century 3D | 3ality Digital 3D | 3D Film Factory | Binocle 3D | British Technical Films | Cine 3D | Element Technica
Kerner 3D | KronoMav | Inter Video 3D | Microfilms | P+S Technik | PACE HD | Paradise FX | Pedestal Television
RedRock | S3D Technologies | Screen Plane | Stereo 3D TANGO | Stereotec | SwissRig



Side-by-Side-Rig von Vince Pace auf Sony HDW Basis


Spiegel-Rig von Vince Pace mit Sony-Kameras

PACE HD


Los Angeles (USA)


Die Pace Fusion 3D-Rigs, häufig auch Cameron-Pace-Rigs genannt, entstanden aus der langjährigen Zusammenarbeit des Entwicklers und Kameramanns Vince Pace mit dem technikverliebten Blockbuster-Regisseur James Cameron.


Ursprünglich wurde das 3D-Rig auf der Basis von zwei Sony HDW 750 Kameras für die Verwendung unter Wasser entwickelt und beispielsweise bei Expedition Bismarck, Ghost of the Abyss und Aliens of the Deep getestet und eingesetzt.

Obwohl die Qualität der Aufnahmen sehr gut war, bestehen wegen der Side-by-Side-Bauweise technische Einschränkungen. Der Einsatz konvergenter Kameras für Nahaufnahmen erwies sich nicht immer als vorteilhaft. Für jüngere Arbeiten, beispielsweise an Avatar wurden deshalb entsprechende Spiegelrigs angefertigt.

Die Pace-Cameron-Rigs sind allerdings nicht zum Verkauf bestimmt, sondern müssen bei PACE HD projektorientiert angefragt werden.


www.pacehd.com





21st Century 3D | 3ality Digital 3D | 3D Film Factory | Binocle 3D | British Technical Films | Cine 3D | Element Technica
Kerner 3D | KronoMav | Inter Video 3D | Microfilms | P+S Technik | PACE HD | Paradise FX | Pedestal Television
RedRock | S3D Technologies | Screen Plane | Stereo 3D TANGO | Stereotec | SwissRig



vorige Seite   nach oben   nächste Seite