S 3 D   G L O S S A R   -   Das Fachwörterbuch für Stereo-3D   -


vorige Seite  E   nächste Seite




EB - Elektronische Berichterstattung

Das Aufkommen professioneller Videokameras in den 1980er Jahren führte zur Ablösung der Filmkameras in der aktuellen Fernsehberichterstattung. In diesem Zusammenhang etablierte sich die Bezeichnung EB für elektronische Berichterstattung, da die Videokameras im Gegensatz zu Filmkameras nicht mechanisch arbeiten sondern elektronisch. Die Videotechnik entwickelte sich rasant, von Röhrenkameras über CCDs und CMOS, von analog bis digital. Und noch heute wird der Begriff EB auf alle Videokamerateams angewandt, egal ob analog oder digital.





Echt-Anaglyphen

Anaglyphen


Eigenschatten

Schatten


Einfachsehen, binokulares

Fusion


Einzelprojektion

Im Gegensatz zur Doppelprojektion wird nur ein Projektor eingesetzt, um ein Stereo- 3D-Bild darzustellen. Dazu sind besondere Multiplextechniken wie RealD oder XpanD notwendig. Nähere Informationen zu Einzelprojektionen und weiteren Systemen für das 3D-Kino gibt es hier.





Emmetropie

Brechungsfehler


Expansion der Tiefe

Stereofaktor


Eyestrain

Visuelle Überforderung






















vorige Seite     nach oben     nächste Seite   






Das S3D-INFO Fachwörterbuch durchsuchen: