3D-TV - Bildschirme, Fernseher und Heimkino


Sony | Panasonic | Philips | Samsung | Sharp | Grundig | LG | Mitsubishi | Hitachi | NEC | Toshiba                    vorige Seite      nächste Seite



LG Electronics


Neben einigen 3D-fähigen Projektoren / Beamern hat LG auch einige 3D TVs im Angebot, darunter auch den dünnsten Full-LED-3D-TV der Welt - mit nur 7,8 Millimeter Bautiefe. Der LEX8 beinhaltet die sogenannte Nano Full LED-Technik. Die Hintergrundbeleuchtung des Panels besteht also aus LEDs. Das Besondere dabei sind aber winzige Nano-Linsen auf dem Display, die das Bild besser verteilen. Auch bei LG setzt man auf Shutterbrillen um 3D Fernsehen zu ermöglichen. Preislich liegt die LG-Brille im zweistelligen Bereich und ist damit im Vergleich zu anderen Hersteller sogar noch günstig.
LG 47LEX8 - Der superflache 3D LED-TV

Allerdings bietet LG als einer der ersten auch Fernsehgeräte in Polfilter-Technik an. Und das sogar zu einem extrem guten Preis. Man muss zwar einen bestimmten Winkel zum Bildschirm einhalten, aber dann ist das Bild auch erstklassig - und die Brillen sind günstig, leicht und lassen sich gut tragen.



Die bereits angesprochenen 3D-Projektoren sind eine besonders interessante Sache, weil hier nur passive Polfilterbrillen nötig sind. Als 120Hz-Geräte projizieren sie 60 mal pro Sekunde abwechselnd unterschiedlich polarisierte Bilder, dieses Prinzip ist bereits von RealD im 3D-Kinobereich bekannt. Diese Funktionsweise geht zwar auf Kosten der Helligkeit, dafür bleibt die volle HD Auflösung erhalten und für den Benutzer eines solchen CF3D-Projektors ist der Bedienaufwand mangels Infrarotsendern recht klein. LG 3D Shutterbrille




Sony | Panasonic | Philips | Samsung | Sharp | Grundig | LG | Mitsubishi | Hitachi | NEC | Toshiba


vorige Seite   nach oben   nächste Seite