3D-TV - Bildschirme, Fernseher und Heimkino


Sony | Panasonic | Philips | Samsung | Sharp | Grundig | LG | Mitsubishi | Hitachi | NEC | Toshiba                    vorige Seite      nächste Seite



Philips

Philips setzt wie die meisten Hersteller auf LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Die LEDs sind gleichmäßig hinter dem Displaypanel verteilt und sorgen so für einen dynamischen hohen Kontrast bei gleichzeitig geringem Stromverbrauch.
Philips 3D-LED-TVs Philips 3D-LED-TVs gibt es mit Bilddiagonalen von 40 bis 58 Zoll.
Kino-Feeling auch zu Hause - mit Cinemascope-Format
Der Philips 21:9 3D-Fernseher 58PFL9955H Eine Besonderheit im Philips-Sortiment ist der 21:9 Fernseher. Als erstes Gerät dieser Art ist er in der Lage, Kinofilme im Cinemascope-Seitenverhältnis darzustellen ohne schwarze Ränder zu fabrizieren oder das Bild zu beschneiden. Das High-End Gerät bietet natürlich auch 3D-Funktionalität.

Das für die 3D-ready Fernseher benötigte 3D-Starter-Set umfasst zwei Shutterbrillen und den Infrarotsender. Einzelne Brillen lassen sich bei Bedarf nachkaufen.



Neben Stereo-3D und 21:9 hat sich Philips noch einer weiteren Innovation gewidmet - dem Ambilight. Farbige LEDs, die an den rückseitigen Rändern des Fernsehers angebracht sind beleuchten die Wand in den Farben des jeweiligen Bildinhaltes und vergrößern damit subjektiv den Bildeindruck. Dabei gibt es verschiedene Varianten, die teuerste Ambilight-Version beleuchtet die gesamte Hintergrundfläche auf allen vier Seiten.
Philips 3D active Shutter Brillen mit Infrarotsender






Sony | Panasonic | Philips | Samsung | Sharp | Grundig | LG | Mitsubishi | Hitachi | NEC | Toshiba


vorige Seite   nach oben   nächste Seite